…leider noch nicht hier in Nord-Ost-Deutschland, aber zumindestens schonmal in den Bergen von Bayern. Ich kann euch nämlich von einem Spontantrip übers Wochenende berichten. Ich wurde nämlich spontan von ein paar Freunden ins Auto geladen und von Donnerstag bis Sonntag gings nach Bayern in den Schnee!

Ja,da liegt tatsächlich schon Schnee..geil! 🙂 Wie lange musste ich wieder darauf warten. Aber für diesen Winter wird ja eh schon einer der härtesten und längsten Winter der Geschichte angekündigt. Nur leider bringt mir das hier relativ wenig. Keine Berge, kein Board und eigentlich immer nur die Gefahr, dass du dir auf den Straßen jeden Moment alle Knochen brechen könntest, weil wieder mal nicht gestreut wurde!

Aber gut, ich wollte vom Wochenende berichten. Wie Schnee aussieht, dürfte jeder wissen und wie ein Snowboard aussieht, auch! Und jetzt stellt euch einfach vor: freie Pisten, unendliche Weißen und unheimlich viel Spaß! Ich bin natürlich wieder aufs Board gestiegen, wie alle anderen auch. Wir sind meist alle zusammen gefahre, nur vereinzelt gabs teilweise ungewünschte „Alleinfahrten“ durch den Tiefschnee 😉

Einen Tag haben wir auch komplett im Funpark verbracht. Der wurde gerad neu gebaut und auch für mich war das eine völlig neue Erfahrung. Denn über irgendwelche Hindernisse bin ich bisher nie gefahren…dafür war ich noch zu sehr Anfänger. Aber dafür, dass ich es das erste Mal gemacht habe, hat es ganz gut geklappt.

Mit dem Wetter hatten wir auch Glück, nur am Sonntag, da gabs Neuschnee und zum Fahren war das Wetter einfach nicht optimal. Deswegen sind wir auch schon früher als geplant abgereist. Aber es war durch und durch ein gelungenes Wochenende!

…ich musste jetzt einfach mal meine Euphorie irgendwo loswerden! 😉